Es gibt vieles, das man einmal im Leben regeln muss. In diesen Fällen sind Sie beim Notar an der richtigen Adresse. Denn er ist dafür da, Dinge so sicher und verlässlich zu gestalten, dass spätere Streitigkeiten vermieden werden können. In familiären Angelegenheiten ist Rechtssicherheit und Diskretion besonders wichtig. Der Notar hat dabei zwei Funktionen: Er hat große Erfahrung im Familienrecht und ist daher ein wertvoller Berater bei wichtigen Entscheidungen. Und in einigen Angelegenheiten ist er vom Staat ausdrücklich dazu berufen, durch eine notarielle Urkunde klare Verhältnisse zu schaffen - etwa bei Vaterschaftserklärungen oder der Zustimmung bei einer medizinisch unterstützten Fortpflanzung (künstliche Befruchtung).


Der Notar sichert Ihr Recht z.B. bei:

- Partnerschaftsverträgen - Eheverträgen

- Erklärungen zur medizinisch unterstützen Fortpflanzung

- Adoptionsverträgen

- Vaterschaftsanerkenntnissen